Futterlüsterei
Ernährungsberatung & Diätetik für Hunde

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsbelehrung

 

 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil und werden mit dem Begleichen der Rechnung anerkannt.

§1 Vertrag:

Bei dem, zwischen der Futterflüsterei und dem Kunden, geschlossenen Vertrag handelt es sich um einen Dienstleistungsvertrag mit dem Ziel dem Kunden bestimmte Inhalte zu vermitteln. Der Kunde erhält von der Futterflüsterei lediglich Handlungsvorschläge.
Der Vertrag, zwischen der Futterflüsterei und dem Kunden, gilt als geschlossen sobald der Kunde den Betrag aus dem individuellen Angebot in bar oder per Banküberweisung beglichen hat. Der Kunde erkennt dadurch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der „Futterflüsterei – Ernährungsberatung & Diätetik für Hunde“ an. Das gilt auch für alle folgenden Verträge, auch wenn die Bedingungen nicht erneut vereinbart wurden. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

§2 Durchführung der Beratung

Der Kunde erhält von der Futterflüsterei Handlungsvorschläge. Für den Erfolg oder das Erreichen bestimmter Ziele kann daher keine Gewährleistung übernommen werden. Das Umsetzen und Ausführen der Empfehlungen seitens der Futterflüsterei obliegt dem eigenmächtigen Handeln des Tierbesitzers. Alle aufgeführten Empfehlungen werden mit größter Sorgfalt getätigt, dennoch kann für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden.

Dem Kunden steht ein kostenloses Nachgespräch zu. In diesem können alle aufgekommenen Fragen geklärt werden. Eine zeitliche Beschränkung des Gespräches besteht nicht. Es bedarf vorheriger Terminabsprache.

Ein kostenloser Kontaktservice steht über die Community facebook zur Verfügung. Bitte hierzu entsprechende Hinweise auf www.futterfluesterei.de beachten.
Telefonate mit Terminvergabe werden nach 30 Minuten kostenpflichtig. Ausgenommen hiervon das Nachgespräch und ebenso das 1. Gespräch.
Berechnet werden je angefangene 30 Minuten 7,50€.

§3 Hinweis Gesundheit

Futterflüsterei ist keine medizinische Organisation und leistet ebenso wenig medizinische Beratung.
Eine Ernährungsberatung kann weder die Diagnostik beim Tierarzt noch beim Tierheilpraktiker ersetzen. Futterflüsterei unterstützt lediglich den Hundehalter bei seinen Bemühungen die Fütterung seines Hundes zu optimieren bzw. einen optimalen Gesundheitszustand durch die Fütterung zu erlangen. Die Verantwortung zur korrekten Umsetzung der Empfehlungen liegt beim Tierbesitzer.

BARF Futterpläne werden nach dem Vorbild der Natur erstellt. Wissenschaftliche Bedarfswerte nach NRC (National Research Counsil) kommen hierbei nicht zum tragen.

§4 Haftung

Jede Teilnahme (Seminare, persönliche Beratung vor Ort etc.), Besuch (Pfoten Stübchen) an den Beratungsgesprächen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Futterflüsterei übernimmt keinerlei Haftung für Sach- oder Personenschäden jeglicher Art, die durch die Kunden Hunde verursacht werden. Dies bezieht sich in der Hauptsache auf die Nutzung des Hundeplatzes mit anliegendem Pfoten Stübchen (Beratungsstandort) aber auch anderweitige Veranstaltungen und Orte, an den Futterflüsterei Dienstleistungen anbietet.

  

§5 Zahlungsbedingungen

Für die Beratung wird ein Festbetrag festgelegt, den der Kunde in Form eines schriftlichen Angebotes erhält. Dieser Betrag ist vor der Beratung in bar oder per Banküberweisung ohne Abzug zu entrichten.
Die Kontodaten sind dem Angebot zu entnehmen.

§6 Rücktritt des Kunden

Der Kunde kann jederzeit von der gewünschten Beratung zurücktreten, insofern der Betrag aus dem Angebot noch nicht bezahlt wurde und seitens der Futterflüsterei keine weitere Leistung erbracht wurde.

§7 Abbruch der Beratung

Erfolgt seitens des Tierbesitzers nach Erhalt der Beratungsunterlagen der Abbruch des Beratungszeitraumes, aus welchen Gründen auch immer, werden die Beratungskosten nicht erstattet.

§8 Beratungsunterlagen / Foto und oder Videomitschnitte

Der Kunde gestattet der Futterflüsterei bei Veranstaltungen jeglicher Art das Anfertigen von Lichtbildern und Videofilmen zur kommerziellen Verwertung. Durch die Kunden dürfen Lichtbilder, Videoaufzeichnungen und Sprachaufzeichnungen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die Futterflüsterei, genauer Rabea Timme, getätigt werden. Dieses betrifft insbesondere auch Aufnahmen mit dem Smartphone und / oder Handy. Das Veröffentlichen von Videoaufzeichnungen und Fotos von Veranstaltungen durch den Kunden oder deren Familien- Bekanntenkreis sind ebenfalls nur nach Absprache mit der Futterflüsterei und einer schriftlichen Genehmigung gestattet. Entstandenes Bild- Tonmaterial von Veranstaltungen der Futterflüsterei dürfen nicht weitergegeben oder veröffentlicht werden.
Von der Futterflüsterei gefertigtes und dem Kunden überlassenes Beratungsmaterial, insbesondere Futterpläne, Futterplanbroschüre, Empfehlungen zu Nahrungsergänzungen, dürfen Dritten nicht ohne Zustimmung der Futterflüsterei zugänglich gemacht werden und wird hiermit ausdrücklich untersagt.

§9 Sollten einzelne dieser Bestimmungen nicht zur Anwendung gelangen, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

 

Stand: 05. Juli. 2017

 

Belehrung Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht auf ein 14 tägiges Widerrufsrecht ab Tag der Annahme des individuellen Angebotes ohne Angabe von Gründen.

Um den Vertrag zu widerrufen muss der Kunde eine eindeutige Erklärung abgeben, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte und "Futterflüsterei - Rabea Timme" darüber in Kenntnis setzen.

Der Kunde kann den Widerruf schriftlich als Email, Fax oder Brief per Post einreichen. Formlos ist ausreichend.
Um die Frist des Widerrufs zu wahren muss die Mitteilung darüber vor Ablauf der 14 Tage stattfinden.
 

Der Widerruf ist zu richten an:

Futterflüsterei - Rabea Timme
Avensermoorweg 9
21258 Heidenau

Email: rabea_timme@gmx.de
Fax: 04182/707939


Wenn der Kunde den sofortigen Beginn der Beratung bestimmt hat, dieser während der Zeit des Widerrufrechts bereits beraten wurde und / oder Unterlagen erhalten hat, so wird diese erbrachte Dienstleistung entsprechend berechnet.

Bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden per Banküberweisung im Falle eines Widerrufs zurück erstattet. Extra Kosten entstehen dadurch für den Kunden nicht.